GTA 5 Online News

Money-Glitch in GTA Online: Take Two greift durch!

Darauf haben wir lange gewartet: Rockstar Games greift bei Money-Glitches durch! Wer demnach Videos auf YouTube publiziert und zeigt wie man durch unfairen Mitteln sein virtuellen Kontostand aufmöbelt, der kassiert so genannte Strikes. Sind drei Strikes erreicht, wird der Kanal seitens YouTube gelöscht. Zudem ist es für den Nutzer nicht mehr Möglich einen neuen Kanal zu eröffnen. Zunächst hat es den YouTuber GoldenGunsGames getroffen. Dieser hat in nur zwei Wochen satte acht Glitchvideos auf YouTube hochgeladen. 

In Deutschland häufen sich ebenfalls solche Kanäle und Videos. So findet man unter dem Suchbegriff "GTA Online Money Glitch Deutsch" unendlich viele Anleitungen. Dabei wird jedoch vergessen, dass das Preissystem in GTA Online inzwischen durch Moddern so immens in die Höhe getrieben wurde, da das Wirtschaftssystem im Multiplayer-Ableger von Grand Theft Auto 5 außer Kontrolle gerät. Modder bieten teilweise für kleine und reale Geldbeträge Millionen GTA-Dollar an. Interessant ist zudem, dass das brandneue Auto, das Grotti-Modell rund 2,8 Millionen GTA-Dollar kostet. Dabei handelt es sich um das teuerste Auto im Multiplayer-Spiel.

Auch der Download-Content 'Further Adventures in Finance and Felony' sorgt für immensen Frust bei Spielern, da die Preise zu teuer bewertet werden. Rockstar Games könnte der Community mit einer Senkung entgegen kommen. 

Wie seht ihr das? Sind euch die Inhalte in GTA Online zu teuer? Schreibt es in die Kommentare unter diesem Video.

comments powered by Disqus
© 2015 GTAnext.de | Impressum & Kontakt | Realisiert mit Apexx von Stylemotion.de

Alles zu GTA 5 und GTA Online seit 2011. Verpasse keine News, Videos und spannende Infos zum Rockstar-Titel