Liste der Grand Theft Auto V- Charaktere



Das von Rockstar Games veröffentlichte Open-World-Action-Adventure-Videospiel Grand Theft Auto V von Rockstar North 2013 befasst sich mit einem Trio von Kriminellen und deren Bemühungen, unter Druck einer korrupten Regierungsbehörde Raubüberfälle zu begehen. Der Einsatz von drei Protagonisten ist eine Abkehr von der Serientradition. Drei Tage nach seiner Veröffentlichung hatte Grand Theft Auto V mehr als eine Milliarde US-Dollar Umsatz gemacht und ist damit das am schnellsten verkaufte Videospiel der Geschichte. Darüber hinaus wurde Grand Theft Auto V von mehreren Spieleveröffentlichungen zum „Spiel des Jahres“ gewählt. Die Charaktere des Spiels wurden von den Autoren Dan Houser und Rupert Humphries geschaffen. Der Gebrauch von mehreren Protagonisten, sowie der Besetzung im Allgemeinen, hat allgemein positive Rezensionen von Spielemagazinen und Webseiten erhalten. Die drei wichtigsten spielbaren Charaktere in Grand Theft Auto V sind Michael De Santa, ein pensionierter ehemaliger Bankräuber, der mit seiner dysfunktionalen Familie auf den Erlösen seines früheren Lebens lebt; Franklin Clinton, ein Bandenmitglied, das seinen Lebensunterhalt als Repomann für einen skrupellosen armenischen Autohändler verdient; und Trevor Philips, Michaels ehemaliger Partner in der Kriminalität, der allein in einem Wohnwagen in der Wüste lebt, wo sein rücksichtsloses und psychotisches Verhalten durch Drogensucht angeheizt wird. Die drei Bekannten werden in die kriminelle Unterwelt von Los Santos „gezogen, um den allmächtigen amerikanischen Dollar zu verfolgen“. Laut Houser ist jeder Protagonist anders als jeder Primary Character, der bisher in einem Grand Theft Auto-Titel erschienen ist: Michael repräsentiert einen Protagonisten, der im Leben „gewonnen“ hat und nun versucht, sich nach seiner Geschichte an einen normalen anzupassen Komm zu einem Ende; Trevor ist ein unterstützender Charakter, der als zentraler Protagonist umgeschrieben wird; und Franklin ist jemand, der bis zu den Ereignissen des Spiels keinem wirklichen Verbrechen ausgesetzt war, und seine Versuche, ein solches Leben zu vermeiden, enden damit, ihn in die Mitte zu treiben.

Grand Theft Auto V sollte die Kernmechanik der Grand Theft Auto-Serie übertreffen, indem es den Spielern drei Protagonisten bietet, zwischen denen man wechseln kann. Die Hauptmotivation des Teams für die Einbeziehung von drei Protagonisten war, dass Grand Theft Auto V das Storytelling von Spielen revolutionierte und verhinderte, dass sich die Serie veraltete, indem sie die Kernstruktur des Gameplays nicht weiterentwickelte. Der Co-Autor des Spiels, Dan Houser, sagte: „Wir wollten das Gleiche nie wieder machen“. Das Konzept, drei miteinander verbundene Protagonisten zu haben, wurde während der Entwicklung von Grand Theft Auto: San Andreas (2004) entwickelt, aber das Team hatte das Gefühl, dass es nicht die technischen Fähigkeiten hatte, es zu realisieren. Art Director des Spiels, Aaron Garbut, sagte: „Es hat nicht aus technischer Sicht funktioniert, weil die drei Charaktere dreimal so viel Speicher benötigen, jeder durch einen anderen Protagonisten. Später wurde die Idee, dass Geschichte Trajektorien während des Spiels treffen würde, aus den Geschichten von Grand Theft Auto IV entwickelt. Schließlich entwickelte sich das Konzept zu drei miteinander verbundenen Geschichten, die sich durch die Spielmissionen miteinander verflochten. Laut Benzies machte das Team die Mehr-Buchstaben-Formel „integraler Bestandteil der Struktur des Spiels sowie der Erzählung“. Houser sagte, er habe das Gefühl, dass Grand Theft Auto V ihr „stärkstes geplottetes Spiel ist, weil die Charaktere so miteinander verflochten sind“ und dass die „Treffpunkte [zwischen den Geschichten des Charakters] sehr aufregend sind“. Im Gameplay sollen die unterschiedlichen Persönlichkeiten und Qualitäten der drei Charaktere ein breites Spektrum von Spielern ansprechen, Währenddessen können die Spieler während des Spiels mehr über die Charaktere erfahren. Das zentrale Thema der Geschichte von Grand Theft Auto V ist das „Streben nach dem allmächtigen Dollar“. Der Missionsinhalt besteht aus den Bemühungen der Hauptcharaktere, komplizierte Überfälle zu planen und auszuführen, um sich Reichtum zu verschaffen. Das Team entschied, sich auf das Thema Geld als Hauptthema der Finanzkrise 2007-08 zu konzentrieren. Die Auswirkungen der Krise auf die Hauptcharaktere sind der Auslöser für die Durchführung von Überfall-Missionen. Houser sagte: „Wir wollten dieses Post-Crash-Gefühl, weil es in diesem Spiel thematisch um Bankräuber geht“. Das Team wurde durch die positive Reaktion auf das „Drei-Kleeblatt“ ermutigt Mission in Grand Theft Auto IV, in der ein komplizierter Überfall von Niko Bellic und Komplize koordiniert und ausgeführt wird, um die Geschichte rund um die Überfälle zu entwickeln. Houser sagte, dass die „Three Leaf Clover“ -Mission zwar gut angenommen worden sei, das Team aber den Nervenkitzel der Raubüberfallsequenz nicht so gut erfasst habe und sich darauf konzentrieren wolle, das in Grand Theft Auto V zu erreichen. Er sagte: “ Wir wollten ein paar wirklich starke Banküberfälle haben … Es fühlte sich so an, als wäre das ein gutes Gerät, das wir in der Vergangenheit nie benutzt hatten. Sich selbst zu wiederholen ist eine Angst, wenn wir Spiele machen, wo ein Teil der Evolution gerade ist technologisch „. Das Team griff während des Scripts der Charaktere auf Protagonist-Archetypen des Spiels zurück. Michael galt als Gier, Franklin Ambition und Trevor Wahnsinn. Houser sagte, das Team charakterisierte Michael und Trevor als Gegenüberstellung von einander. Er sagte: „Michael ist wie der Kriminelle, der sich abkapseln und manchmal ein guter Kerl sein will und Trevor ist der Wahnsinnige, der kein Heuchler ist“. Er sagte, dass mit drei Hauptfiguren die Geschichte von Grand Theft Auto Vs in ursprünglicheres Territorium verlegt werden könnte als seine Vorgänger, die traditionell einem einzigen Protagonisten folgten, der sich durch die Reihen einer kriminellen Unterwelt aufbaute. Ned Luke porträtierte Michael, Shawn „Solo“ Fonteno porträtierte Franklin und Steven Ogg porträtierte Trevor. Während des ersten Audition-Prozesses bemerkte Ogg eine Chemie am Set zwischen ihm und Luke, die ihm half, ihnen die Rollen zu sichern. Ogg sagte: „Als [Luke] und ich zusammen in den Raum gingen, hatten wir sofort etwas“. Während die Schauspieler wussten, dass ihre Castings für Rockstar Games waren, erfuhren sie erst, als sie Verträge unterschrieben, dass sie an einem Grand Theft Auto-Titel beteiligt sein würden. Die Schauspieler begannen im Jahr 2010 an dem Spiel zu arbeiten. Ihre Auftritte wurden hauptsächlich mit Motion-Capture-Technologie aufgezeichnet. Der Dialog für Szenen mit Figuren in Fahrzeugen wurde in Studios aufgenommen. Da die Schauspieler ihre Dialoge und Bewegungen am Set aufnehmen ließen, waren sie der Auffassung, dass sich ihre Aufführungen nicht von Film- oder Fernsehrollen unterschieden. Ihr Dialog wurde so gestaltet, dass er den Schauspielern nicht erlaubte zu ad libitum; Allerdings haben sie manchmal mit Zustimmung der Direktoren kleinere Änderungen an der Aufführung vorgenommen. Die Schauspieler begannen im Jahr 2010 an dem Spiel zu arbeiten. Ihre Auftritte wurden hauptsächlich mit Motion-Capture-Technologie aufgezeichnet. Der Dialog für Szenen mit Figuren in Fahrzeugen wurde in Studios aufgenommen. Da die Schauspieler ihre Dialoge und Bewegungen am Set aufnehmen ließen, waren sie der Auffassung, dass sich ihre Aufführungen nicht von Film- oder Fernsehrollen unterschieden. Ihr Dialog wurde so gestaltet, dass er den Schauspielern nicht erlaubte zu ad libitum; Allerdings haben sie manchmal mit Zustimmung der Direktoren kleinere Änderungen an der Aufführung vorgenommen. Die Schauspieler begannen im Jahr 2010 an dem Spiel zu arbeiten. Ihre Auftritte wurden hauptsächlich mit Motion-Capture-Technologie aufgezeichnet. Der Dialog für Szenen mit Figuren in Fahrzeugen wurde in Studios aufgenommen. Da die Schauspieler ihre Dialoge und Bewegungen am Set aufnehmen ließen, waren sie der Auffassung, dass sich ihre Aufführungen nicht von Film- oder Fernsehrollen unterschieden. Ihr Dialog wurde so gestaltet, dass er den Schauspielern nicht erlaubte zu ad libitum; Allerdings haben sie manchmal mit Zustimmung der Direktoren kleinere Änderungen an der Aufführung vorgenommen. Sie dachten, ihre Auftritte unterschieden sich nicht von Film- oder Fernsehrollen. Ihr Dialog wurde so gestaltet, dass er den Schauspielern nicht erlaubte zu ad libitum; Allerdings haben sie manchmal mit Zustimmung der Direktoren kleinere Änderungen an der Aufführung vorgenommen. Sie dachten, ihre Auftritte unterschieden sich nicht von Film- oder Fernsehrollen. Ihr Dialog wurde so gestaltet, dass er den Schauspielern nicht erlaubte zu ad libitum; Allerdings haben sie manchmal mit Zustimmung der Direktoren kleinere Änderungen an der Aufführung vorgenommen.

Michael De Santa (né Townley) ist einer der drei spielbaren Protagonisten von Grand Theft Auto V. Ned Luke spielte Michael und bot Sprachausgabe und Motion Capture. Michael ist in seinen 40ern alt und ist mit Amanda und Vater von Jimmy und Tracey verheiratet. Jeder der Protagonisten verfügt über besondere Fähigkeiten, die während des Spiels verwendet werden können; Michaels Fähigkeit besteht darin, im Kampf Kampfzeit einzutragen. Im Prolog des Spiels nimmt Michael 2004 an einem verpfuschten Raubüberfall in Ludendorff, North Yankton, teil, bei dem einer seiner Komplizen, Trevor Philips, sich versteckt hält; Der Raub führt scheinbar zu seinem Tod. Neun Jahre später, jetzt im Jahr 2013, entdeckt Trevor, dass Michaels Tod gefälscht war und dass er in Los Santos unter Zeugenschutz mit seiner Familie lebt. Während des Spiels begehen Michael und Trevor mit Unterstützung von Franklin Clinton eine Reihe von Überfällen. Später entdeckt Trevor jedoch, dass Michael den Ludendorff-Überfall aufbaute, bei dem einer seiner Freunde getötet wurde. Obwohl er Michael nicht vergeben hat, hilft Trevor später seiner Flucht aus einem mexikanischen Patt. Nachdem sie ihre kühnste Leistung abgeschlossen haben (Überfall auf die Goldbarrenreserve des Union Depository), überlegt Trevor, Michael zu vergeben. Später wird Franklin von zwei Parteien angesprochen, die fordern, dass er Trevor oder Michael tötet. Sollte er sich für Letzteres entscheiden, jagt Franklin Michael an einen abgelegenen Ort, bevor er ihn an einem Wasserturm in den Tod stößt. Sollte er sich dafür entscheiden, auch nicht zu töten, vereinigen sich die drei Truppen, um alle ihre Feinde zu vernichten (Michael tötet Franklins Erzfeind Stretch). Als Lukes Agent ihm den Casting-Call für Grand Theft Auto V mitteilte, wollte er zunächst nicht für das Teil vorsprechen, weil es in einem Videospiel war. Nachdem er das Vorbereitungsmaterial gelesen hatte und mehr über das Projekt erfahren hatte, begann Luke sich für das Vorsprechen zu interessieren. Er sagte: „Ich ging sofort nach dem Lesen des Materials von ‚Ich mache es nicht‘ zu ’niemand sonst macht es‘. Es war einfach genial. “ Um sich auf seine Rolle als Michael vorzubereiten, gewann Luke 25 Pfund und studierte Rockstar’s vorherige Spiele, beginnend mit Grand Theft Auto IV. Luke betrachtet Michaels Charakterisierung als eine Verschmelzung von Hugh Beaumonts Darstellung von Ward Cleaver in der amerikanischen Sitcom Leave It to Beaver (1957-63) und Al Pacinos Darstellung von Tony Montana in dem Film Scarface von 1983. niemand sonst macht es. Es war einfach genial. „Um sich auf seine Rolle als Michael vorzubereiten, gewann Luke 25 Pfund und studierte die vorherigen Spiele von Rockstar, beginnend mit Grand Theft Auto IV. Luke betrachtet Michaels Charakterisierung als eine Verschmelzung von Hugh Beaumonts Darstellung von Ward Cleaver in der amerikanischen Sitcom Überlassen Sie es Beaver (1957-63) und Al Pacinos Darstellung von Tony Montana in dem Film Scarface von 1983. niemand sonst macht es. Es war einfach genial. „Um sich auf seine Rolle als Michael vorzubereiten, gewann Luke 25 Pfund und studierte die vorherigen Spiele von Rockstar, beginnend mit Grand Theft Auto IV. Luke betrachtet Michaels Charakterisierung als eine Verschmelzung von Hugh Beaumonts Darstellung von Ward Cleaver in der amerikanischen Sitcom Überlassen Sie es Beaver (1957-63) und Al Pacinos Darstellung von Tony Montana in dem Film Scarface von 1983.

Franklin Clinton ist einer der drei spielbaren Protagonisten von Grand Theft Auto V. Shawn „Solo“ Fonteno spielte Franklin mit Sprachausgabe und Motion Capture. Als Teil der Familienbande Chamberlain Gangster Families ist Franklin ein ehemaliger Bandenkämpfer, der Ambitionen hat, viel Geld zu machen, und da er realisiert, dass er das im Gangleben nicht bekommen wird, arbeitet er als Agent für die Wiederinbesitznahme Simeon Yetiarian, der neben seinem besten Freund Lamar Davis einen Luxusautohändler besitzt. Die besondere Fähigkeit, die Franklin nutzen kann, ist die Fähigkeit, die Zeit während der Fahrt zu verlangsamen. Als Simeon Franklin beauftragt, das Fahrzeug von Jimmy De Santa wieder in Besitz zu nehmen, hält Jimmys Vater Michael eine Pistole an Franklins Kopf und befiehlt ihm, das Fenster des Autohauses zu zerschlagen, was wiederum dazu führt, dass Franklin feuert. Beeindruckt von Michaels professioneller Kriminalität, sucht Franklin nach möglichen Arbeiten. Michael sieht großes Potenzial in Franklin, und später beschäftigt ihn in Jobs, darunter viele Überfälle und die beiden schmieden bald eine Ersatz Vater / Sohn-Bindung (Michael nennt ihn offen „den Sohn, den ich nie hatte“). Unterdessen trifft Franklin auf Harold „Stretch“ Joseph, eine Familien-OG, die glaubt, dass er Franklin aufgrund seines höheren Status in der Bande Befehle erteilen kann, eine Vorstellung, die Franklin spottet. Lamar bringt Franklin oft in gefährliche Deals, die von ihm organisiert werden, ihn verärgern und einen Bruch zwischen den beiden Freunden verursachen. Als Franklin sich weigert, Lamar von einem anderen schlechten Deal zu retten, überzeugt Franklins Ex-Freundin Tanisha, dass er sich Sorgen um Menschen aus seinem alten Leben machen muss; Franklin rettet Lamar, Er folgerte, dass Stretch den Ballas, einer rivalisierenden Bande, die Treue geschworen hatte und ständig Verträge aufstellte, damit er und Lamar getötet werden. Nach dem kühnsten Raubüberfall wird Franklin von Steve Haines beauftragt Trevor zu töten und Devin Weston tötet Michael. Sollte Franklin entweder Trevor oder Michael töten, hört er mit dem Überlebenden auf und kehrt in sein altes Leben zurück. Sollte er auch nicht töten, verfügt das Trio über ihre Feinde, einschließlich Haines und Weston (Franklin tötet Trevors Erzfeind Wei Cheng). Fonteno wurde durch seinen Freund DJ Pooh, der an San Andreas arbeitete und an Grand Theft Auto Vs Musikproduktion beteiligt war, auf den Schauspieljob aufmerksam. Fonteno sagte, in South Los Angeles aufgewachsen zu sein und der Bandenkultur ausgesetzt zu sein, half ihm, sich mit dem Charakter von Franklin zu verbinden. Er griff auf seine frühere Beteiligung an einer Bande und Drogenhandel in seiner Darstellung von Franklin zurück. „Ich habe sein Leben vorher gelebt … Er war von Drogen umgeben, von dem Verbrechen, lebte bei seiner Tante. Ich lebte bei meiner Großmutter, da war eine Menge Vertrautheit“, sagte Fonteno. Da Fonteno seit der Darstellung von Face im Film The Wash 2001 nicht mehr als Schauspieler tätig war, suchte er bei Ned Luke und Steven Ogg, Schauspielern von Michael und Trevor, Ratschläge, um seine schauspielerischen Fähigkeiten zu verfeinern.

Trevor Philips ist einer der drei spielbaren Protagonisten von Grand Theft Auto V. Steven Ogg spielte Trevor und bietet Sprachausgabe und Motion Capture. Trevor ist kanadisch-amerikanisch, wurde nördlich der Grenze geboren und wuchs in den USA auf. Er wuchs mit einem körperlich misshandelnden Vater und einer emotional missbrauchenden Mutter auf. Während Michael und Franklin die besondere Fähigkeit haben, die Zeit zu verlangsamen, besteht Trevors Spezialfähigkeit darin, zusätzlichen Schaden zu verursachen und weniger Schaden zu nehmen. Außerdem kann er einige einzigartige Nahkampfangriffe ausführen, wenn der Spezialmesser aktiviert wird. Im Prolog des Spiels nimmt Trevor an einem verpfuschten Raubüberfall in Ludendorff, North Yankton, teil, der ihn dazu zwingt, sich zu verstecken, während seine Komplizen Michael De Santa tot sind und Brad Snider ins Gefängnis kommt. Neun Jahre später entdeckt Trevor, dass Michael seinen Tod vorgetäuscht hat, und die beiden begehen mit Hilfe von Franklin Clinton eine Reihe von Überfällen. Trevor beschäftigt sich mit anderen Feinden wie dem Lost Motorcycle Club, der Gang von Varrios Los Aztecas und den O’Neil Brothers. Trevor entdeckt jedoch bald, dass Michael den Ludendorff-Überfall aufbaute und dass Brad nicht im Gefängnis ist, sondern in Michaels falschem Grab begraben ist. So verspricht Trevor, Michael zu töten, aber er willigt ein, ihn zu verschonen, um einen letzten Überfall zu vollenden, um sein Vermögen zu sichern. Nach diesem Raubüberfall werden Franklin zwei Parteien aufgefordert, Trevor oder Michael zu töten. Sollte er sich für den ersten entscheiden, nimmt Franklin Trevor mit der Hilfe von Michael nieder und tötet ihn, indem er ihn in Brand setzt. Sollte er sich dafür entscheiden, auch nicht zu töten, vereinigen sich die drei Truppen, um alle ihre Feinde zu beseitigen (Trevor tötet Haines), und Trevor vergibt Michael. Ogg fühlte Trevor ‚ Die Charakterisierung hat sich im Laufe der Zeit entwickelt. Er sagte: „Nuancen und Charakterzüge, die begannen, zu erscheinen, sein Gang, seine Redeweise, seine Reaktionen, bestimmte definitiv seine Entwicklung während des Spiels“. Ogg zitiert Tom Hardys Darstellung des englischen Kriminellen Charles Bronson im 2008er Brison als einen starken stilistischen Einfluss auf seine Darstellung von Trevor. Ogg sagte, dass Trevor zwar den gewalttätigen, psychopathischen Grand-Theft-Auto-Antihelden-Archetyp verkörpere, er aber wollte, dass die Spieler mit Trevors Geschichte sympathisierten. „Es war hart, andere Emotionen hervorzurufen, und es war die größte Herausforderung, und das hat mir sehr viel bedeutet“, sagte Ogg.

Lester Crest ist ein Geschäftspartner von Michael und Trevor. Er wird von Jay Klaitz porträtiert. Lester arbeitete mit Michael und Trevor an vielen ihrer Überfälle, bevor der Überfall schief ging. Danach behielt Lester Wissen über die beiden und kannte beide ihrer Standorte. Als Michael erkennt, dass er mehr Geld braucht, kontaktiert er Lester, der ihm bei den meisten der folgenden Überfälle im Spiel hilft. Er leidet unter einer Krankheit, die ihn unfähig macht, ohne Stock zu gehen. Er weiß auch, wie man sich in Computer für Überfälle hackt, und zeigt einen Hass auf Wirtschaftskriminelle und mächtige CEOs, die legitime Geschäfte nutzen, um ahnungslose Bürger abzuzocken und so Michael und Franklin dazu zwingen, mehrere mächtige Geschäftsleute zu töten und ihre Firmen zu zerstören, während er erntet die Belohnungen aus dem Kauf von Aktien in ihrer Konkurrenz.

Lamar Davis ist Franklins bester Freund. Er wird von Slink Johnson gespielt. Lamar ist ein Gangbanger in den Familien und arbeitete zuvor als Wiederinbesitznahme Agent neben Franklin. Jedoch hat Lamar entgegengesetzte Ideale mit Franklin; Während ersteres konzentrierter auf die Bande scheint, konzentriert sich letzteres eher darauf, ernstzunehmende Möglichkeiten zur Geldverdopplung zu finden. Lamar entwirft mehrere Pläne, um schnelles Geld zu machen, aber er zeigt oft einen Mangel an Planung. Wenn er ein Mitglied einer rivalisierenden Bande entführt, lässt er sein Gesicht zeigen und benutzt sein eigenes Telefon, um seine Mitkidnapper mit dem Geld zu rufen (das rivalisierende Bandenmitglied ist mit der Polizei verbunden, was es einfacher macht, ihn zu verfolgen). Lamar ist in Ehrfurcht vor Stretch, einem Bandenmitglied, das er bewundert, aber er ist sich der Pläne von Stretch, ihn zu töten, nicht bewusst, als er im Gefängnis heimlich zu einer rivalisierenden Bande wechselte. Lamar möchte ein neues Set mit dem Namen Forum Gangster Families mit Franklin gründen, aber es ist unbekannt, ob er jemals Stretch um Erlaubnis bittet oder ob seine Anfrage dazu führt, dass Stretch ihn töten will. Sein Mangel an Voraussicht, die Angewohnheit, blind in offensichtliche Fallen zu gehen und sein ständiges Bedürfnis, von Franklin gerettet zu werden, werden während des gesamten Spiels als ein Running Gag behandelt. Lamars Auftritte mit Stretch führen zu einem großen Streit mit Franklin, der von Lamars Bewunderung für Stretch gestört wird. Am Ende des Spiels, sollte Franklin entscheiden, entweder Michael oder Trevor zu töten, kontaktiert Lamar Franklin und sagt ihm, dass Franklin recht hatte mit Stretch und beschließt, den Kontakt mit ihm zu beenden. Sollte Franklin beide töten, hilft Lamar dem Trio, einen Angriff auf sie durch die FIB und Merryweather abzuwehren, bevor sie ihre Feinde töten, einschließlich Stretch.

David „Dave“ Norton ist ein Agent des Federal Investigation Bureau, der unter seinem Vorgesetzten Steve Haines arbeitet. Er wird von Julian Gamble porträtiert. Im Jahr 2004 kam ein jüngerer, untergeordneter FIB-Agent Dave irgendwie mit Michael Townley in Kontakt und die beiden arbeiteten zusammen, um Michaels gefälschten Tod während eines bevorstehenden Raubüberfalls in Ludendorff inszenieren zu können; Michael wäre in der Lage, das Verbrechen hinter sich zu lassen und Dave hätte endlich etwas, um seine unauffällige Karriere hervorzuheben. Nach dem Überfall „schießt“ Dave Michael und tötet Brad Snider während ihrer Flucht, aber er schießt Trevor Philips nicht, wie es der ursprüngliche Plan war; Brad stirbt und ist in Michaels Grab begraben, während Michael überlebt, als Dave ihn absichtlich vermisste. Dave zieht die Fäden, um Michael und seine Familie heimlich in Zeugenschutz für monatliches Schweigegeld zu bringen. Dave genießt dann den Ruhm, der Mann zu sein, der einen der meistgesuchten Männer des Landes tötete, aber der Ruhm nimmt nach ein paar Jahren ab, während seine Karriere stagniert. In den nächsten neun Jahren lebt Michael in Los Santos unter dem Nachnamen De Santa, wobei Dave mit ihm in Kontakt steht. Er kommt in Michaels Villa an, nachdem Michael und sein Schützling Franklin Clinton einen Juwelenladen ausgeraubt haben und warnen, dass dieser Akt Trevor anziehen wird, dem Dave in der Verkleidung von Brad E-Mails geschickt hat, um ihn im Auge zu behalten. Haines entdeckt Daves Deal mit Michael und zwingt Michael, Trevor und Franklin, für ihn und Dave zu arbeiten, und das Trio macht mehrere Jobs für sie, wobei die meisten Jobs gegen die IAA sind. Haines will Michael loswerden, damit er die Verdächtigungen gegen ihn loswerden kann, Dave soll sich kurzzeitig gegen Haines während einer massiven Schießerei zwischen der FIB, der IAA und Merryweather wenden, während der Dave Hilfe von Michael und Trevor erhält. Dave versucht, Haines zu beruhigen, der zustimmt, Michael zu verschonen, aber Trevor tot sehen will. Haines befiehlt Franklin, Trevor zu töten, während Devin Weston ihm befiehlt, Michael zu ermorden. Wenn der Spieler beschließt, Michael und Trevor zu verschonen, wird Haines getötet und Dave wird neuer Gastgeber von „The Underbelly of Paradise“, der Reality-Show, die Haines gehostet hat. Obwohl Trevor vorschlägt, dass Dave auch getötet wird, besteht Michael darauf, dass er verschont wird, um zu verhindern, dass die FIB weiter nach ihnen geht. Er gibt Trevor zu, dass er sich als Brad ausgibt, und sagt ihm, dass die FIB ihn in Ruhe lassen wird, wenn er keine Probleme hat. Obwohl auf entgegengesetzten Seiten des Gesetzes, Michael und Dave sind gute Freunde. Dave gibt frei zu, dass er korrupt ist, gibt aber schnell zu verstehen, dass er weniger korrupt ist als viele andere.

Ronald „Nervous Ron“ Jakowski ist ein Freund von Trevor und ein Redneck-Kollege. Er wird von David Morgentale gespielt. Er ist ein paranoider Verschwörungstheoretiker und hat oft schreckliche Angst vor Trevor, er nennt ihn immer „Boss“ und entschuldigt sich bei ihm, wenn er irgendetwas falsch macht. Ron führt auch eine Radiosendung auf Blaine County Radio, wo er offenbart, dass er verheiratet war und ein normales Leben führte, aber eines Tages traf er Trevor, dessen anarchische Weltanschauung Rons Perspektive auf alles veränderte, was er einmal wusste. Er hat seine Frau zurückgelassen, aber jetzt schuldet er ihr viel Alimente. Megentale wurde nach dem ersten Vorsprechen als Charakter von Ron besetzt. Da Grand Theft Auto V sein erstes Projekt in den Bereichen Sprachausgabe und Motion-Capture war, verpflichtete sich Mangentale, „alles aus“ zu machen, wenn er Ron porträtierte. Er hat auch sein Gefühl der Nervosität ausgedrückt, als er den Charakter gespielt hat, aufgrund seines Mangels an Bewegungserfassungserfahrung und der begrenzten Zeit für die Probe; Einige Tage vor dem Dreh einer Szene erhielten die erforderlichen Schauspieler nur das Skript für diese bestimmte Szene.

Wade Hebert ist ein Freund von Trevor. Matthew Maher porträtierte Wade. Er ist ein Juggalo und ein chronischer Methamphetaminsüchtiger, dessen Sucht ihn mit dem Verstand eines Kindes verlassen hat, obwohl es impliziert, dass er schon ziemlich naiv war, bevor er süchtig wurde. Wade traf Trevor, als er und seine Freunde ihm Drogen abkauften; es wird angedeutet, dass Trevor dann Wades Freunde tötete, als Wade nicht hinsah, und „passt“ seitdem auf Wade auf. Wie Ron ist er ziemlich nervös und treu zu Trevor. Zur Zeit lebt er im Stripclub Trevor.

Solomon Richards ist Michaels Lieblingsfilmproduzent. Er wird von Joel Rooks porträtiert. Devin Weston schafft es, Michael in Kontakt mit Richards zu bringen, und die beiden werden sofort Freunde. Michael arbeitet für Richards, indem er Regisseur Anton Beaudelaire einschüchtert, um den Dreh des Films zu beginnen, und Schauspieler Milton McIlroy sich bei Richards entschuldigt und Rocco Pelosi, seinen Agenten, herausnimmt, bevor er als Associate Producer in seinem neuesten Film Meltdown aufgeführt wird . Er wird sogar zusammen mit seiner Familie zur Premiere auf dem roten Teppich eingeladen. Aber Michael konnte nicht teilnehmen, weil Devin Weston Merryweather Söldner schickte, um Michaels Familie zu töten.

Devin Weston wird von Jonathan Walker dargestellt. Er ist ein milliardenschwerer Investor, Corporate Raider, Geschäftsmann und CEO von Devin Weston Holdings, die Anteile an fast allen Unternehmen des Landes besitzt. Weston glaubt, dass er so reich ist, dass er alles tun kann, ohne die Konsequenzen zu tragen (sein Nettovermögen wurde auf 12,4 Milliarden Dollar geschätzt). Er ist besonders rücksichtslos in seiner Anlagetaktik, bis er sexuelle Freuden daraus macht, seine Geschäftspartner durch das Ausnutzen von Schlupflöchern in ihren Verträgen zu verdoppeln. Er zeigt sich gegenüber anderen arrogant und unsympathisch und macht gerne Werbung für sein eigenes Geschäft. Er ist auch ein Freund der Protagonisten, auch wenn seine Verachtung offen steht. Weston beschäftigt Michael, Franklin und Trevor bei einer Arbeit, um einige Autos zu stehlen, die sie vervollständigen, aber befiehlt Franklin und Trevor, drei weitere Autos zurückzuholen, bevor sie bezahlt werden können. Beeindruckt von Franklins Arbeit, deutet Weston ihm an, dass er an Michael vorbeiziehen sollte, um bessere Sachen zu machen, was bei Franklin eine gewisse Anziehungskraft ausübt. Nachdem er die drei Autos erhalten hat, weigert sich Weston immer noch zu zahlen, was das Trio stark verärgert. Weston versucht auch, Richards Majestic Studio, das letzte von Vinewoods Filmstudios, aus Profitgründen zu schließen, aber seine Bemühungen werden von Michael behindert, der kürzlich dort einen Job angenommen hat. Michaels Handlungen führen zum Tod von Westons loyalem Anwalt Molly Schultz. Durch ihren Tod gedemütigt, nimmt Weston Merryweather Security Consulting – eine private Militärgesellschaft, an der er auch Anteile besitzt – auf, um die Familie De Santa zu töten, aber Michael wehrt sie ab. Er erkennt, dass er jemanden braucht, der in der Nähe von Michael ist, um den Abzug zu betätigen, und befiehlt Franklin, Michael unter Androhung schwerer Konsequenzen zu ermorden, während Steve Haines befiehlt, dass Franklin Trevor ermorden soll. Wenn Franklin beschließt, Michael zu töten, demonstriert Weston seinen Einfluss und spricht mit dem Chef von Haines, vermutlich seine Karriere am FIB beendend. Jedoch kann Franklin auch wählen, Haines und Weston zusammen mit Wei Cheng und Harold „Stretch“ Joseph zu ermorden; wenn er das wählt, entführt Trevor Weston, bevor er ihn zu einem desolaten Standort bringt. Als Michael und Franklin ankommen, schieben sie den Wagen, der Weston hält, eine Klippe hinunter; es trifft den Boden und explodiert und tötet ihn. Weston demonstriert seinen Einfluss und spricht mit dem Chef von Haines, der vermutlich seine Karriere am FIB beendet. Jedoch kann Franklin auch wählen, Haines und Weston zusammen mit Wei Cheng und Harold „Stretch“ Joseph zu ermorden; wenn er das wählt, entführt Trevor Weston, bevor er ihn zu einem desolaten Standort bringt. Als Michael und Franklin ankommen, schieben sie den Wagen, der Weston hält, eine Klippe hinunter; es trifft den Boden und explodiert und tötet ihn. Weston demonstriert seinen Einfluss und spricht mit dem Chef von Haines, der vermutlich seine Karriere am FIB beendet. Jedoch kann Franklin auch wählen, Haines und Weston zusammen mit Wei Cheng und Harold „Stretch“ Joseph zu ermorden; wenn er das wählt, entführt Trevor Weston, bevor er ihn zu einem desolaten Standort bringt. Als Michael und Franklin ankommen, schieben sie den Wagen, der Weston hält, eine Klippe hinunter; es trifft den Boden und explodiert und tötet ihn.

Steven „Steve“ Haines wird von Robert Bogue porträtiert. Er ist ein dekorierter FIB-Agent, der so talentiert ist, dass er seine eigene Fernseh-Reality-Show Saints and Sinners: The Underbelly of Paradise über die Verbrechen von Los Santos hat. Er ist Dave Nortons Vorgesetzter und erfährt von seinem Untergebenen mit Michael, nachdem der ehemalige Bankräuber aus dem Ruhestand ausgeschieden ist. Anstatt zu berichten, beschließt Haines, Michael, Franklin und Trevor zu benutzen, um schmutzige Arbeit auszuführen, die darauf abzielt, die International Affairs Agency (IAA), den Rivalen der FIB, zu untergraben, um mehr Finanzierung von der Regierung zu sichern. Er zeigt sich als besonders psychotisch und arrogant und wird von fast allen, mit denen er in Kontakt kommt, verachtet. Er behauptet eine enge, persönliche Freundschaft mit Devin Weston, und es ist impliziert, dass er Weston ‚hat s Einfluss auf seine Position als FIB-Supervisor. Nach einer Razzia in einer Forschungseinrichtung für biologische Waffen beginnt die FIB damit, Haines zu untersuchen. Daher benötigt er Hilfe, um seine Spuren zu verwischen. Dies führt dazu, dass er versucht, Michael zu verhaften, um ihn zum Schweigen zu bringen. Haines ‚Schützling, Andreas Sanchez, verrät ihn, indem er die FIB über die Aktivitäten seines Vorgesetzten informiert; Dies führt dazu, dass er Andreas tötet. Gegen Ende des Spiels ist Haines von Norton überzeugt, Michael zu verschonen und nur Trevor zum Schweigen zu bringen, dessen Aktionen mehr Hitze auf sie brachten. Er befiehlt Franklin, Trevor zu töten, während Weston befiehlt Franklin, Michael zu töten. Wenn Franklin Trevor auf Haines Bitte tötet, wird er Weston unter der Erwähnung von „Beruhigung“ verhaften. Franklin hat die Wahl, diese beiden Befehle zu ignorieren und diesen Männern nachzugehen;

Wei Cheng ist ein Gegner von Grand Theft Auto V, gespielt von George Cheung. Er ist der Anführer der Los Santos Triads (eine chinesisch-amerikanische kriminelle Organisation) und will sein Geschäft in Blaine County gründen. Er setzt sich mit Trevor in Verbindung, um mit ihm und seiner Firma (Trevor Philips Enterprises / Industries) zusammenzuarbeiten. Er schickt seinen Sohn hinaus, um mit Trevor zu sprechen, bevor er die Bitte ablehnt, mit ihm zu arbeiten, da er es für zu riskant hält. Cheng geht eine Partnerschaft mit den O’Neil Brothers, Trevors Rivalen ein, was dazu führt, dass Trevor die meisten O’Neil Brothers tötet und ihre Meth-Fabrik in die Luft sprengt, was Chengs Deal ruiniert. Nach der Ermordung des Anführers der O’Neil Brothers, Elwood O’Neil, schickt Cheng Männer, um Trevor zu finden, aber wenn sie das tun, folgern sie fälschlicherweise, dass Michael – der mit Trevor eine Zeit lang zusammenlebt – Trevors Liebhaber ist. Die Triaden überfallen Michael und Trevor, als die beiden nach Ludendorff zurückkehren und Michael gefangen nehmen. Cheng fährt fort, Michael als Geisel zu halten und ihn tagelang in einer Fleischfabrik in Los Santos zu foltern, in der Hoffnung, Trevor in eine Falle zu locken; Franklin platzt schließlich auf und rettet Michael. Wenn Franklin am Ende des Spiels Michael und Trevor retten will, verfolgt er ihn in den Pacific Bluffs und tötet ihn.

Harold „Stretch“ Joseph wird von Hassan Iniko Johnson gespielt. Nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde, kehrt Stretch sofort zu seiner Bande, den Chamberlain Gangster Families, zurück, um Respekt einzufordern und Befehle an Franklin und Lamar zu verteilen. Franklin missbilligt Stretch gegenüber offen und hält ihn für erbärmlich, weil er nie aus der Bandenmentalität herausgewachsen ist, was Stretch verärgert. Lamar aber schaut zu ihm hoch und überredet Franklin, sich auf die von Stretch organisierten Deals einzulassen. Stretch geht mit Franklin und Lamar zu dem ersten Deal, den er eingerichtet hat, der sich als Hinterhalt ihrer feindlichen Bande Ballas entpuppt. Sie kämpfen durch die Ballas und schaffen es zu überleben. Stretch wird später als Verräter und Partner der Ballas entlarvt (nachdem er Gangs im Gefängnis gewechselt hat), und seine Geschäfte sind eigentlich Versuche, Franklin und Lamar zu überfallen und zu töten. Letztendlich arrangiert er, dass Lamar entführt wird, um Franklin in eine Falle zu locken, aber ungeachtet dessen gelingt es dem Duo jeden Versuch ihres Lebens zu vereiteln. Am Ende des Spiels, als Franklin die Entscheidung trifft, Michael und Trevor zu retten, gelingt es Lester, den Basketballplatz aufzuspüren, wo Stretch ist, und Michael tötet ihn und die restlichen Ballas.

Amanda De Santa (früher Amanda Townley) ist die Ehefrau von Michael und die Mutter von Jimmy und Tracey. Sie wird von Vicki Van Tassel gespielt. In den frühen Tagen von Amandas Ehe mit Michael war sie eine Stripperin, und sie war ihrem Mann sehr nahe. Ihre Beziehung wurde wackelig nach der Unterbringung ihrer Familie in einem Zeugenschutzprogramm, nachdem Michael in den Raubüberfall Nord Ludendorff verwickelt war. Während der Spiele wird deutlich, dass Amanda und Michael nicht miteinander auskommen. Die beiden streiten ständig miteinander und können sich in keiner Hinsicht einig werden. Es wird sogar enthüllt, dass Amanda eine Affäre mit ihrem Tennistrainer Kyle Chavis und wahrscheinlich anderen hat. Nach vielen verrückten Entscheidungen und Aktionen von Michael, Amanda und ihre Kinder beschließen, auszuziehen, und sie fängt an, sich mit ihrem selbst-absorbierenden Yogalehrer Fabien LaRouche zu verabreden, nur um zu bemerken, dass sie Michael wirklich liebt. Amanda schlägt später vor, dass die Familie eine Beratungssitzung mit Dr. Friedlander nimmt, die zu einem massiven Geschrei Match zwischen Amanda und Michael ausbricht. Trotzdem erkennt Amanda an, dass sie die Erfahrung als „kathartisch“ empfunden hat und dass niemand jemals ihre Familie verstehen wird, so wie sie sich verstehen. Die Familie zieht später mit Michael zurück und es zeigt sich, dass sich ihre Beziehung endlich zu verbessern beginnt. Amanda erkennt an, dass sie die Erfahrung als „kathartisch“ empfunden hat und dass niemand jemals ihre Familie verstehen wird, so wie sie sich verstehen. Die Familie zieht später mit Michael zurück und es zeigt sich, dass sich ihre Beziehung endlich zu verbessern beginnt. Amanda erkennt an, dass sie die Erfahrung als „kathartisch“ empfunden hat und dass niemand jemals ihre Familie verstehen wird, so wie sie sich verstehen. Die Familie zieht später mit Michael zurück und es zeigt sich, dass sich ihre Beziehung endlich zu verbessern beginnt.

James „Jimmy“ De Santa (né Townley) ist der Sohn von Michael und Amanda und der Bruder von Tracey. Danny Tamberelli porträtiert Jimmy. Trotz Michaels Versuchen, sich mit seinem Sohn zu verbinden, haben sie eine verwirrte Beziehung, und Jimmy und seine Schwester haben eine hasserfüllte Beziehung. Vor allem Michael ist frustriert über den mangelnden Ehrgeiz seines Sohnes, da Jimmy die meiste Zeit in seinem Zimmer verbringt, high wird und Videospiele spielt. Zu einem frühen Zeitpunkt im Spiel versucht Jimmy, die Yacht seines Vaters zu verkaufen, wird aber dann mit ihm gestohlen und Michael und Franklin sind gezwungen, ihn zu retten. Später betrügt Jimmy seinen Vater mit dem Trinken eines Stachelgetränks, bevor er sein Auto und Geld stiehlt und mit seiner Mutter und seiner Schwester aus dem Haus auszieht. Später im Spiel,

Tracey De Santa, (geborene Townley) ist die Tochter von Michael und Amanda und die Schwester von Jimmy. Sie wird von Michal Sinnott gespielt. Sie hat eine sehr beschädigte Beziehung mit dem Rest ihrer Familie; sie streitet sich oft mit ihrer Mutter, kämpft regelmäßig mit ihrem Bruder und streitet sich ständig um ihren Vater, hauptsächlich wegen ihrer Bemühungen, Ruhm zu suchen, indem sie mit Pornoproduzenten und Prominenten der C-Liste rumhängt und versucht, weiterzumachen das Reality-Programm „Ruhm oder Schande.“ Sie ist bekannt dafür, Sex mit mehreren Menschen zu haben und auch verschiedene Drogen zu nehmen, sehr zur Missbilligung ihres Vaters. Tracey ist nicht oft im Spiel mit ihrem Vater gesellig; Die einzige Zeit, in der sie miteinander kommunizieren, ist, wenn sie wütend aufeinander sind. Nachdem die Familie ins Haus zurückgekehrt ist, bekommt Michael einen Anruf von Tracey, dass jemand sie verfolgt, So half er ihr, den Stalker zu finden und attackierte ihn. Die beiden verbündeten sich danach, als Michael ihr die Kunst der Verleugnung beibrachte. Sinnott arbeitete intermittierend drei Jahre lang an Grand Theft Auto V.

Floyd Hebert ist Wades Cousin und lebt in der Wohnung seiner Freundin Debra in Vespucci Beach. Jimmy Ray Bennett spielt Floyd. Floyd arbeitet als Stauer oder Dockarbeiter im Hafen von Los Santos. Er wird unzweifelhaft als Milquetoast dargestellt, steckt in einer Sackgasse und in einer Beziehung mit einer Frau, die ihn nicht schätzt. Er ist ziemlich nervös wegen Trevor, der ihn oft schikaniert, ihn zwingt, Trevor bei seinen Verbrechen zu helfen, und zusammen mit Wade die Wohnung seiner Freundin zerstört. Floyd ist ziemlich ernst mit seiner Beziehung und ist besorgt, dass er vielleicht nie wieder eine Freundin haben wird, wenn seine derzeitige Beziehung endet. Floyd ist vielleicht die einzige anständige Person und ein positives Vorbild im ganzen Spiel, in dem Glauben, ein ehrliches Leben zu führen und sich von Laster wie Drogen, Gewalt, Ehebruch, Korruption, Gier, und Materialismus oder jede Form von Verbrechen. An einem Punkt platzt Trevor im Tresorhaus, um Debra und Floyd zu finden, die wütend auf ihn und sich gegenseitig sind, weil er ihre Wohnung und ihr Leben ruiniert hat. In einer mexikanischen Konfrontation zieht Debra eine Pistole auf Floyd und Trevor; Folglich zieht Floyd ein Messer auf Debra. Nachdem er es nicht geschafft hat, sie zu beruhigen, tötet Trevor ihn und seine Freundin außerhalb des Bildschirms.

Lazlow ist ein unsicherer, schlecht gelaunter und perverser Radiomoderator, der seit fast 30 Jahren die Arbeit von The Grand Theft Auto in den Vereinigten Staaten, gespielt von Lazlow Jones, übernommen hat. Sein erster Auftritt kommt in der Mission „Fame or Shame“, als die Moderatorin der Talentshow Tracey mit einer sexuell suggestiven Tanzroutine vorsprechen wird. Lazlow erleidet den Zorn Trevors und Michaels, wenn sie Zeuge werden, wie er am Tanz teilnimmt. Sie jagen ihn nieder und erniedrigen ihn, indem sie ihn zwingen, seine Hose auszuziehen und in seiner Unterwäsche zu tanzen, während das Trevor-Video es auf seinem Handy aufnimmt. Die Episode heilt die Kluft zwischen Michael und Trevor, aber verursacht Konflikte zwischen Michael und seiner Tochter. Lazlow erscheint später in der Mission „Wiedervereinigung der Familie“, als er sich einverstanden erklärt, Tracey wieder auf „Ruhm oder Schande“ zu lassen im Austausch für sexuelle Gefälligkeiten. Michael belauscht dies und greift Lazlow an, tätowiert gewaltsam ein Genital an seinem Körper und durchbohrt ihn, bevor er seinen Pferdeschwanz abschneidet. Lazlow behauptet zunächst, er sei von einem gestörten Fan angegriffen worden, behauptet aber später, es sei sein „neues Aussehen“. Später wird er bei der Premiere von Michaels neuem Film „Meltdown“ im Oriental Theatre interviewt, wo er nun anscheinend als Interviewer für Weazel News arbeitet. Als er Michael sieht, zieht er sich nervös und hastig zurück und zieht den Kameramann mit sich. Lazlow moderiert auch die Show Chattersphere auf dem Radiosender West Coast Talk Radio. Er beklagt seinen Sturz vom Ruhm und drückt Abscheu gegenüber den einzigen Rollen aus, die ihm zur Verfügung stehen. akzeptiert aber trotzdem, weil er verzweifelt an seinem Medienprofil festhalten will. Er behauptet, ein Mitglied der liberalen Medien zu sein, widerspricht sich aber immer wieder selbst, bevor er vor seinem Co-Gastgeber zusammenbricht. Er verbringt auch viel Zeit damit, Löcher in die liberale Fassade der oberen und mittleren Mittelklasse der Stadt zu werfen und zu erwähnen, dass sie einen der schlechtesten CO2-Fußabdrücke der Welt haben und dennoch niemand ihren Luxus opfern möchte, um etwas dagegen zu unternehmen .

Charaktere aus früheren Spielen der Serie kehren in Grand Theft Auto V zurück, darunter Packie McReary, Johnny Klebitz, Ashley Butler, Rocco Pelosi, der ULP Contact und Michelle / Karen, alle von Grand Theft Auto IV oder seinen Folgen The Lost and Damned und The Ballade von Homosexuell Tony.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.